Unsere Pfegetipps für dich

icon Waschmittel

1. Waschmittel

Colorwaschmittel oder Waschmittel für Funktionswäsche (Sportwäsche) sind gut geeignet. Bei dem Waschmittel ist darauf zu achten, dass es keine Weichmacher, optische Aufheller oder rückfettende Substanzen enthält, die die Strümpfe ausleiern lassen können. Deswegen sind Waschmittel für Wolle, Seide oder auch Vollwaschmittel ungeeignet.

Die meisten Strumpfhersteller bieten Spezialwaschmittel an, das du natürlich auch direkt bei uns erwerben kannst. Beispielsweise medi clean für die Handwäsche oder ofa clean für die Maschinenwäsche.

Und bitte: Lass den Weichspüler weg!

icon Hautpflege

2. Hautpflege

Morgens bitte nur ausgewählte Produkte für Kompressionsstrumpfträger nutzen. Das Gewebe ist zwar sehr robust, dennoch sollte man unnötige Ablagerungen im Gewebe der Strümpfe vermeiden. Spezielle Pflegeprodukte sind unter anderem medi Soft Foam oder Day Gel.

Abends darf sehr reichhaltig gecremt werden. Cremes mit Urea, Sheabutter oder Kokosöl eignen sich am Besten, damit die Haut über Nacht mit der nötigen Feuchtigkeit versorgt ist und die Creme über Nacht auch vollständig einziehen kann.

Icon Waschmaschine

3. Waschmaschine

Bitte wasch deine Kompressionsstrümpfe jeden Abend nach dem Ausziehen im Schonwaschgang oder in einem Kurzprogramm bei nicht mehr als 40° in der Waschmaschine. Beim Schleudern sollten es nicht mehr als 1200 Umdrehungen sein. Dabei sollten die Strümpfe auf links gezogen werden und Reißverschlüsse oder Haken / Ösen geschlossen werden. Und bitte denk an ein Wäschenetz, um Schäden zu vermeiden.

Am Besten wäscht du die Strümpfe beim ersten Mal separat, danach mit ähnlichen Farben zusammen.

Icon Handwäsche

4. Handwäsche

Die Strümpfe haben bei vielen Versorgungen die Aufgabe sich ein bisschen in das Gewebe einzugraben, um eine Mikromassage bei Bewegung in den Strümpfen entstehen zu lassen, wodurch die Lymphgefäße in ihrer Funktion angeregt werden. Die Strümpfe wirken so wie ein Peeling der Haut und es sammeln sich im Laufe des Tages Hautfett, Hautschüppchen, Schweißpartikel und Bakterien im Gestrick an.

Es reicht nicht immer aus, die Strümpfe im Waschbecken einzuweichen oder nur die Fußteile auszuwaschen. Bitte wasch deine Kompression mindestens einmal pro Woche in der Waschmaschine.

Icon Trockner

5. Trockner

Sollten die Strümpfe nach dem Waschen noch sehr nass sein, wring die Strümpfe bitte nicht aus, sondern drück sie in einem Handtuch aus.

Dann ab auf einen Wäscheständer oder wie gewohnt aufhängen. Bitte nicht in die Sonne hängen oder auf einen Heizkörper legen, da die direkte Hitze dem Gewebe schadet. Die meisten Kompressionsstrümpfe sind mittlerweile auch für den Wäschetrockner geeignet, dann aber bitte im Schongang (siehe Textiletikett)!

Informationen zu Cookies


Notwendige Cookies


Diese Cookies sind wichtig, damit Besucher die Website durchsuchen und ihre Funktionen nutzen können. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


Sitzung


Zweck: Zum Erinnern an unterschiedliche Besucherpräferenzen auf der Website.
Dauer: Für die Dauer der Browsersitzung.


Bevorzugte Sprache


Zweck: Um die Website in der vom Besucher bevorzugten Sprache bereitstellen zu können (wenn die Website mehrere Sprachen enthält).
Dauer: 1 Jahr.


Währung


Zweck: Um Preise in der Währung anzeigen zu können, die den Vorlieben des Besuchers entspricht.
Dauer: 30 Tage.


Google Recaptcha


Zweck: Um überprüfen zu können, ob der Besucher ein Mensch ist, und um die Menge an Spam aus Kontaktformularen zu begrenzen.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google



Cookies von Drittanbietern


Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen, z. B. welche Seiten sie besucht haben und auf welche Links sie geklickt haben. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


ga


Zweck: Registriert eine eindeutige ID, mit der statistische Daten darüber generiert werden, wie der Besucher die Website nutzt.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


git


Zweck: Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


gat


Zweck: Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google